Zerbrechliche Schönheit

Dieses Jahr war es schon ziemlich kalt.. gerade richtig!

Mein Einstandsfoto  :-)

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo sigi70,

erst einmal herzlich willkommen bei Makrotreff!

Dein Einstandsbild der gefrorenen Blase ist wunderschön! Super Hintergrund, tolle Farben und ausdrucksstarkes Licht!

Das Foto lebt vor allem vom Licht. Es hat zwar recht viele stark ausgefressene Bereiche, aber in diesem Falle ist das in Ordnung. Denn das ist das Licht! Bei einem solchen Motiv darf die Sonne auch mal (zu) hell beleuchten. Wenn diese - eigentlich ausgefressenen - Stellen im Foto nach unten gezogen werden, bis sie wieder durchgezeichnet sind, entsteht ein völlig anderes Bild, ein Bild mit einem völlig veränderten Ausdruck, einer völlig veränderten (Aus)strahlung. Und es würde deutlich an Reiz verlieren.

Fantastisch ist der strahlende Glanzpunkt oben links auf 11 Uhr am Blasenrand - quasi das i-Tüpfelchen!

Eine einzige Sache wäre überlegenswert: Hätte eine Blende mehr Schließung soviel mehr Tiefenschärfe geliefert, dass die vorderste Oberfläche der Blase auch noch voll scharf geworden wäre? Wäre ein Versuch wert gewesen. Denn ohne die ISO-Zahl entsprechend zu verstellen, hättest du diesen Spielraum hinsichtlich der Verschlusszeit gehabt. 1/125 wäre zu beherrschen gewesen. Aber das ist von mir mit sehr spitzer Pinzette gefieselt :-). Das Foto ist so, wie es ist, voller Licht, voller Stimmung, voller Ausstrahlung - einfach gut!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user sigi70

Hallo Roland,

vielen Dank für den netten Willkommensgruß!

Ich muss gestehen... ich bin eher eine Bauchgefühlfotografin-weniger der technische Fotograf. Meine Kameraeistellungen: naja, ich würd das eher als chaotisch bezeichnen  ;-) Deshalb ehrt mich Deine Einschätzung zu meinem Foto um so mehr!

Ich hoffe hier etwas dazuzulernen, ich liebe es die "kleinen Dinge" zu fotografieren, und hier sind ja wirklich Meister auf dem Gebiet der Makrofotografie zu finden!

Ich freue mich auch konstruktive Kritik, und viele neue Eindrücke und Anregungen!

Vielen Dank!

Sigrid

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigrid,

vielen Dank für deine super nette Antwort!

Das "Bauchgefühl" (aber natürlich auch allgemein das Gefühl) eines Fotografen darf man aber auch überhaupt nicht unterschätzen! Das ist eines der wichtigsten Gewürze in der "Suppe" guter Fotos! Insofern liegst du da sicherlich absolut richtig. Die Fototechnik spielt zwar natürlich auch eine Rolle, ohne Zweifel. Schließlich will auch ein (Bauch)gefühl konkret und gezielt umgesetzt werden. Am besten ist also wohl von beidem etwas - oder sogar etwas mehr!

Ich freue mich, dass du uns hier bei Makrotreff "gefunden" hast und wünsche dir viel Freude.

Lieber Gruß

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!