Aporia crataegi - Baumweißling "Produktion"

Hallo zusammen,

diese Kopula des Baumweißlings konnte ich letztes Jahr im Raum Schliersee in Oberbayern aufnehmen. Bei uns in Würzburg und Umgebung sind mir keine aktuellen Vorkommen bekannt. Sehr schade, da die zu meinen Lieblingsfaltern gehören.

Da das Bild mitten am Tag und in der Sonne entstanden ist musste ich leicht abschatten. Ich nehme da immer einen etwas milchigen Plastikordner, der lässt noch reichlich List durch aber nimmt die Spitzen raus und so lässt sich auch volles Sonnenlicht kontrollieren.

Da die Linse komplett manuell ist geben die EXIFs nicht so viel her.
Es handelt sich um die Filmversion des Samyang 135mm f2.
Zur verwendeten Blende kann ich nur spakulieren, das weiss ich nicht mehr, außerdem ist die Blende an dem Objektiv stufenlos einstellbar, aber ich denke die Blende war nicht weiter geschlossen als f4.

Beschnitt von 4:3 auf 3:2

Viele Grüße
Flo

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Flo,

erstklassiges Licht, tolle Perspektive, gelungene Komposition, perfekt platzierte Schärfe – und ein wunderschönes Bokeh.

GRATULATION zu diesem Top-Foto!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht".

Roland

Profile picture for user Makro-TT
Makronist

Hi Flo,

eigentlich kann ich hierzu nichts Eindeutiges sagen, denn was ich zu sehen bekomme ist lediglich eine Variante auf etwa 400x 900 px komprimiert.

Gefallen tut mir aber die Bildgestaltung, das schöne Gegenlicht mit den teilweise durchleuchteten Flügeln und der Farbkontrast der blauen Blüte zu den  weißen Faltern und grünen Hintergrund.

Mehr auch nicht.

Ich kann noch nicht einmal definitiv feststellen, ob die Schärfe stimmt!

 

Gruß

 

Makro-TT

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Makro-TT,

nun frage ich mich langsam, warum Du einen solchen Unsinn hier schreibst. Das Foto der Baumweißlinge wurde von Flo in einer Größe von 1200 x 1800 Pixeln eingestellt – und entspricht damit exakt unseren Upload-Regeln. Einer der Gründe, warum ich diese Mindestgröße festgelegt habe, liegt in meinem Bestreben, im Rahmen einer Bildanalyse eine seriöse Schärfebeurteilung vornehmen zu können – so zum Beispiel auch eine Beurteilung hinsichtlich gegebenenfalls vorliegenden Verwacklungs-Unschärfen. 

Wo liegt Dein Problem?

Lieber Makro-TT, Makrotreff ist eine offene Plattform, jeder User ist herzlich willkommen.
Unser Umgang miteinander fußt auf festgelegten Regeln (siehe Netiquette) sowie die "üblichen" Regeln des Miteinanders. ​​​Hierzu gehört auch beispielsweise, dass man sich Beiträge und Bildeinstellungen von Usern genau anschaut, ehe man sie beurteilt.

Ich bitte Dich höflich, dies zu beachten. Deine wiederholten vorschnellen Aussagen werden nicht dadurch korrekter, dass sie durch ein Ausrufungzeichen verstärkt werden. Uns jedoch kostet ein ständiges "Geradebiegen" dieser Aussagen Energie und Zeit. Die verbringen wir lieber mit der Kamera am Auge in der Natur.

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!