Biene im Garten

Hallo Makrofreunde,

ich zeig euch heute mal eine Bilder-Serie, die ich bei mir im Garten gemacht habe. Da ich am Anfang nur das Loch in der Erde gesehen habe, war mir noch nicht klar um welches Tier es sich handelt. Nach längerem beobachten der Stelle, sah ich dann ein Insekt (?) aus dem Loch raus kommen und abfliegen. Ok, ein Foto muss gemacht werden, dachte ich! Es wurden aber einige Bilder mehr und das ganze über drei Tage verteilt. Die Biene, so meine Beobachtung, verschließt immer Mittags ihren Eingang. Geöffnet wird das Loch erst wieder am nächsten Tag. Ich bin mir bei der Bestimmung nicht sicher, bitte um Hilfe. Die Bilder sind stark beschnitten und  nur zur Doku gemacht.

Schöne Grüße

Werner

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Werner,

Gratuliere zu dieser tollen Doku-Serie ! Ich glaube, es handelt sich um eine Sandbiene. Die genaue Art weiß ich nicht.Mit Bienen tue ich mich immer etwas schwer. Sehr schön hast du diese Serie aufgenommen. Macht Spaß deine Bilder anzuschauen. Wenn man schneller klickt, kommt es einem vor, als würde man den ganzen Vorgang bis zum Abflug begleiten. Super gemacht! Deine Mühe  und Geduld sind belohnt worden. :-)

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo Werner,

gut aufgepasst und mitgedacht!

Ich finde die Bienenbestimmung auch sehr schwierig, selbst mit sehr guten Büchern. Da merke ich wieder mal, wie wenig Ahnung ich von der Tierwelt habe...

Viele Grüße

Mainecoon

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Werner,

eine sehr schöne Bildserie!

Leider ist diese Bienenart anhand der Fotos nicht bestimmbar. Es ist noch nicht mal sicher, ob es sich um eine Sandbiene (Andrena sp.) handelt – von denen es bei uns über 120 Arten gibt! Es könnte sich auch um beispielsweise eine Art aus der Gattung Colletes (Seidenbiene) handeln.

Lange Rede, kurzer Sinn: Es gibt eine große Menge von Wildbienenarten mit ähnlichem Aussehen. Genaue und sichere Bestimmung ist nur über ein Binokular möglich, gegebenenfalls über viele Faktoren aus dem Verhalten der Biene – die ich aber natürlich durch ein Foto nicht vermittelt bekommen kann.

Das ändert aber nichts daran, dass Du sie klasse fotografiert hast!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user allgäumakro
Makronist

Hallo Mainecoon, Hallo Roland,

dass die Bestimmung nicht einfach ist hab ich mir schon gedacht, bei den vielen Wildbienenarten. Aber es war und es ist immer noch eine schöne Beobachtungserfahrung.

Euch noch einen schönen Sonntagabend

Werner

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!