Die Spagatpirouette

Die letzten Blätter geben nochmal alles!

Beschnitt auf Hochkant.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

das Foto gefällt mir in puncto Komposition, Farbe und Stimmung sehr gut, ist richtig klasse.

Einzig die Schärfe auf dem Blatt (Hauptmotiv) ist nicht das, was ein Oreston kann (auch bei Offenblende). Versuche, das Schärfepotential dieses Objektivs voll auf das Hauptmotiv zu bekommen. Ich kann bei diesem Foto nicht genau erkennen, wo der tatsächliche Schärfepunkt liegt. Vielleicht knapp hinter dem Blatt, ich bin mir aber nicht sicher. Es gibt Aspekte im Bild, die dagegen sprechen.
Eine Verwackelung schließe ich bei 1/1600s Verschlusszeit auch aus (es sei denn, Du bist seit unserer letzten Begegnung überproportional gealtert – auweia, nu duck ich mich aber ganz rasch weg - grins).

Theoretisch wäre eine Erklärung, dass Du das Blatt recht weit nach oben rechts, also raus aus der Bildmitte, geschoben hast. Aber beim mFT-Sensor dürfte dies keine so große Auswirkung haben. Das alleine würde nicht ausreichen, die zu geringe Schärfe zu erklären. Aber: Die Schärfe fehlt schon ziemlich deutlich, ist auffällig. Dieses tolle Foto würde nochmals ganz anders wirken, wenn die volle Oreston-Schärfe im Blatt zu finden wäre.

Hm, unbefriedigend, aber ich kann´s nicht genau ergründen. Will hier auch nicht sagen, dass Dein Exemplar zu den Rändern hin bezüglich der Schärfe überdurchschnittlich nachlässt; ich kenne Dein Exemplar nicht. Hast Du eine Erklärung?

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Roland,

vielen Dank für Dein ausführliches Feedback.

Leider habe ich auch keine Erklärung, wieso das Blatt nicht schärfer ist. Ich habe ja in letzter Zeit noch mehr Oreston-Bilder eingestellt, findest Du, dass die Schärfe da besser ist?

Tatsächlich habe ich mein Objektiv im Verdacht nicht das beste zu sein, habe mir schon überlegt noch ein zweites anzuschaffen. Ich musste auch den Blendenstössel entfernen, weil das Objektiv an der Kamera die Blende nicht ganz aufgemacht hatte. Vielleicht habe ich da auch was nicht so optimal wieder zusammengebaut ....

Liebe Grüße

Inga

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

ich kann anhand der von Dir in den letzten Tagen eingestellten Fotos nur bedingt Aussagen über die Schärfeleistung Deines Orestons machen. Auf jeden Fall bildet es in der Bildmitte schärfer ab, das unschwer und damit eindeutig erkennbar.
Hm, wie verhält es sich mit dem Schärfeabfall zu den Rändern/Bildecken hin? Ist er ausgeprägter als es bei guten Exemplaren dieses Objektivs der Fall ist? Das festzustellen ist nicht ganz so einfach, dazu müsste ich das Objektiv hier haben. Nur dann könnte ich eindeutige und seriöse Aussagen dazu machen.

Liebe Grüße

Roland

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!