Frühblüher

Krokusse sind die ersten Blühpflanzen in unserem Garten.
Und daher sind sie für mich auch der Startschuss in die Fotosaison.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Kay,

was für ein leuchtender Krokus, was für ein leuchtendes Gelb!

Sehr schön ist die niedrige Aufnahmeperspektive. Der Betrachter hat das Gefühl, vor dem Krokus im Gras zu liegen :-). Das schafft Nähe zum Krokus.

Auch die Schärfelage exakt auf den vorderen Blütenblättern passt. Dort befinden sich die Haupt-Kontrastkanten, und da das "Auge" des Krokus – das Staubgefäß – verborgen ist, schaut der Bildbetrachter auf diese ihm zugewandten Blütenblätter.

Ein kleiner Aspekt: Knapp unterhalb der Krokusblüte befindet sich eine helle Lichtreflexionsfläche. Hier scheint sich die Sonne auf einem hinter dem Krokus befindlichen, unscharfen Halm oder ähnliches zu brechen. Dieser helle Fleck zieht das Betrachterauge recht stark an. Mit etwas Geschick lässt sich der aber gut nachträglich retuscheln.

Versuche, so etwas bereits während der Erstellung der Aufnahme zu erkennen. Dann kannst Du es vorsichtig entfernen (wegbiegen reicht hier meistens) und ersparst Dir so die anschließende Arbeitszeit am Rechner. Denn ich vermute mal, es geht Dir wie vielen anderen Naturbegeisterten: Fotografieren in freier Natur ist schöner als das Hocken am Rechner :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht" 

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!