Rosenkäfer im Orangenbaum

Im Orangenbaum hat es nur so gebrummt (geschätzt 50 Käfer haben sich um die Blüten gestritten).

Wieder so ein Vintage- Stack mit dem Domiplan (mein Standard-Reise-Objektiv hat leider durch das Gerüttel auf Istrischen Radwegen den Geist aufgegeben). Hier jedoch ein ganz anderer ABM wie bei der Eidechse. 

Wie siehts hier mit der Schärfe aus? (Belichtungszeit 1/800, aber größerer ABM, also Verwacklung wieder nicht ganz auszuschließen...)

Kommentarbereich

Profile picture for user Gast
Erstellt von Gabi Jaeger (nicht überprüft) on Mo., 27/05/2024 - 22:46 Permalink

Hallo Uli,

Deine gestackten  Rosemkäfer gefallen mir richtig gut. Besonders schön finde ich die Reflexe vom Rückenschild nach hinten. Zur Schärfe kann ich leider nichts sagen, da ich unterwegs bin und nur das Handy  zur Verfügung hab. Ich habe selbst einen Rosenkäfer mit Altobi probiert. Zeig ich Dir mal wenn ich wieder zu Hause bin.Ist aber nicht so schön wie Deine zwei Prachtexemplare. :-)

Kannst Du Dein Domiplan repariere? 

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Gabi, nicht das Domiplan, sondern mein 18-200 er "Reiseobi" hat den Dienst versagt (ich werde es zur Reparatur einschicken müssen...). Andererseits wäre ich nie auf die Idee gekommen, das Domiplan hier einzusetzen (auch nicht für die Eidechse). Das Domiplan hatte ich eigentlich nur so zum Gag dabei (für Orchideen und Blüten...). Aber, immerhin, ein paar interessante Erkenntnisse hats gebracht - wenns auch manchmal etwas wilde/schräge Bilder geworden sind. 

Vielen Dank für deinen Kommentar und schöne Grüße

Uli

Profile picture for user Flora1958

MOD

Hallo Uli,

vielen Dank für Deine Info. Hab ich wohl falsch gelesen. ;-)

Auf alle Fälle sollten Du und Dein Obi wild bleiben, denn Deine Ergebnisse sind fantastisch. :-)  Ich mag Deine Domiplan Bilder und Stacks sehr. Vielleicht bleibt das Reiseobi etwas länger in der Reparatur.*grins 

Ich hatte bei meinem Rosenkäfer auch mit der glänzenden Oberfläche zu kämpfen. Stelle mein Bild mal ein.

Ganz liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Roland

ADMIN

Hallo Uli,

ich  habe mir dieses Bild nun schon mehrere Male angeschaut – und mehrere Male auf mich wirken lassen. Die Schärfe dieses Stacks ist erstaunlich – und weist eine eigene Charakteristik auf, die zumindest unter anderem durch die Nachbearbeitung geprägt ist. Und trotzdem: Es ist tatsächlich erstaunlich, welch hohe Schärfe das Domiplan selbst bei Offenblende hier liefert.

Insgesamt wirkt die ganze Szenerie auf mich etwas künstlich. Liegt das an der Art der Nachbearbeitung? Ich bin mir nicht sicher...
Auf jeden Fall ein feines und vor allem interessantes Foto von zwei tollen Käfern :-)!

Liebe Grüße
Roland 

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Roland, der Stack wurde in starkem Gegenlicht gemacht, was zu extremen Kontrasten geführt hat (auch wegen den hellen metallischen Reflexen der Käfer selbst). Deshalb wurde sowas wie ein "HDR" Bild daraus, i.e. "Tiefen hoch, Lichter runter", und zwar massiv. Das hat auch Einfluss auf die Farben (ähnlich wie bei echten Landschafts-HDR-Aufnahmen). Zudem ergibt sich in den Tiefen starkes Rauschen, das ich nachträglich entsprechend reduziert habe. Also ja, das Bild wurde stark nachbearbeitet, keine Frage. Das Ergebnis ist eben dann Geschmackssache.

Schöne Grüße

Uli

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Uli,

ich finde die beiden Käfer phantastisch! Die Schärfe ist beeindruckend und die Lichtreflexe ganz toll. Ich habe doch tatsächlich auch ein Domiplan. Das muss ich undbeidngt mal wieder ausführen, unglaublich, was das kann, wenn man es beherrscht. Übrigens ist auch deine Eidechse ein richtiger Hingucker.

Liebe Grüße

Inga

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.