Rote Spinne

Diese winzigen Tierchen haben mich schon als Kind  fasziniert. Trotz ihres deutschen Namens KEINE Spinne, sondern eine Milbe (Panonychus ulmi).

Kommentare

Profile picture for user Petros
Makronist

Hallo UVO Uli,

ein wie immer hervorragendes Bild, das aber doch noch schöner wäre, wenn aus dem wuscheligen Hinterteil ein hauchdünner Abseilfaden nach oben führen würde. Oder ist der so dünn, dass selbst Dein Mitu an der Auflösung scheitert? Nichts für ungut - aber Abseilen hat die Milbe halt nicht drauf.

Sind das im Hintergrund LED Spots?

P.S.

BD Plan 60x ist da. Mal schauen was ich nach dem Auflösungstestlauf damit für Makrotreff fotografiere.

Glückauf

Petros Uli

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
MOD

Grüß Dich Uli,

die hab ich jetzt googeln müssen, war auch gut so, denn ich war total falsch. Hab sie für die Samtmilbe gehalten. Die wuseln aber so schnell herum, dass man beim Makro einen "Mitzieher" machen müsste *lach*. Das Bild ist klasse und wenn ich jetzt frage, will ich nicht despektierlich wirken. Ist das eine Lebendaufnahme, ist sie tot oder schläft sie nur? Bei der Kleinheit des Motives und der gezeigten "Rattenschärfe" braucht es ja einige Aufnahmen und die dazugehörige Zeit - daher meine Frage. Ich bin begeistert und guck noch eine Weile.

Servus
Wolfgang

 

Profile picture for user UVO
Makronist

Hallo Wolfgang,

das Mitu 10x hat eine Tiefenschärfe von 3,5 Mikrometer, für dieses Bild wurden ca. 350 Aufnahmen gemacht. Die Laufgeschwindigkeit der "roten Spinne" beträgt - geschätzt- ca. 10-20 Körperlängen pro Sekunde. Und sie bleibt leider nicht ruhig sitzen. Daraus kannst du schließen, dass sie auf dem Foto leider nicht mehr am Leben ist. Bei einigen Mikroskopaufnahmen (z.B. die schlüpfenden Raupen oder der Schaumzikade) sind mir Lebendaufnahmen gelungen, aber das sind eher die Ausnahmen. Leider. Trotzdem: vergleicht man dieses Foto mit z.B. dem Titelfoto desselben Tiers bei Wikipedia, drängt sich hier nicht als erstes die Assoziation "totes Tier" auf - zumindest versuche ich das stets zu vermeiden.

Schöne Grüße und

Servus,

Uli

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!