Saat-Hohlzahn

Am Wegrand im Wald blüht zur Zeit der Saat-Hohlzahn, auch Gelber Hohlzahn genannt. Er enthält Gerbstoffe und Saponine. Der Tee aus den oberirdischen Pflanzenteilen ist schleimlösend und unterstützend bei Lungenerkrankungen. Wurde früher auch bei Schwindsucht gegeben. Der gelbe Hohlzahn ist vorwiegend in den westlichen Bundesländern zu finden.

Kommentarbereich

Profile picture for user Flora1958

MOD

Guten Morgen, Volker!

Der Hohlzahn ist eine interessante Pflanze, die jetzt in der Blüte steht. Die Schärfe hast Du prima auf die geöffnete Blüte gelegt. Mir gefällt auch dass das untere größere, gezahnte Blatt noch mit in der Schärfe liegt. Sonst wäre vielleicht der Haltepunkt  für`s Auge im Bild etwas gering und würde in der Auflösung versinken. So wandert mein Auge vom Blatt bis zur Blüte und wieder zurück.Das Licht im Hintergrund hast Du dezent und ansprechend eingesetzt, so dass es dort eher beruhigter zugeht. Den zu viel Struktur würde von der kleinen Blüte nur ablenken. Gefällt mir sehr gut.

Besten Dank auch für die Infos zur Pflanze, für mich als Kräuterliese doch immer wieder spannend.;-)

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Angelia Decker
Erstellt von Wolfgang Graf (nicht überprüft) on So., 13/08/2023 - 07:22 Permalink

Hallo Volker,

oft gesehen, selten beachtet! Danke für die Infos zum Hohlzahn, dessen Namen ich seit heute kenne.

Wie Gabi schreibt, ist der Schärfepunkt gut auf die Blüte gelegt und das untere Blatt bekommt interessanterweise auch noch etwas ab. Sicher weil es, da größer, sich wieder in den Fokusbreich reckt. Sieht hier aber gut aus. Mich hätte interessiert, wie die Pflanze gewirkt hätte, wenn Du mit ihr auf gleiche Höhe gegangen wärst. Möglicherweise wäre dann aber der Hintergrund mit dem schönen Bokeh nicht mehr möglich gewesen. Die Kombination von Grün und Weiß/ also hier auch dunkel/hell wirkt sehr gut.

lg

wolffslicht

 

Profile picture for user Volker Becker
Makronist

Hallo Wolffslicht, 

herzlichen Dank für Deine Rückmeldung.  Ich hänge mal ein Bild oben an, wo ich auf gleicher Höhe mit der Blüte war. Da war mir das Bokeh zwar interessant, aber für mich zu wild.

Liebe Grüße

Volker

 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.