Löwenzahn

Gestern bekam ich nun das Zeiss Ikon Talon 85/2.8- ein altes Projektorobjektiv mit fester Blende- und nutzte das schöne Wetter um diese Optik mal zu testen.

Wesentlich schwergängiger lässt sich der Tubus rein und rausdrehen- diese etwas gewöhnungsbedürftige Technik kannte ich ja schon vom Pentacon av 80/2.8 - dafür fällt das Teil aber auch nicht so leicht raus wie beim Pentacon.

Ich war ja gespannt, ob die Abbildungseigenschaften diese rbeiden sich wesentlich unterscheiden würden- und ja ich finde das durchaus- auch in der  farblichen Abbildung  gibt es da Unterschiede.

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Marion,

ja, Du hast Recht. Auch, wenn sie nahezu die gleichen Daten haben, unterscheiden sich das Pentacon und das Zeiss Ikon Talon in ihrer Abbildungseigenschaft erheblich. Insbesondere bei stärkeren Lichtreflexen bis hin zu Spitzlichtern im Hintergrund werden diese Unterschied sehr deutlich. Das Schöne daran: Damit haben beide Objektive ihre Berechtigung – auch nebeneinander.

Beim Foto oben befindet sich die Löwenzahnblüte im Schatten, während der Hintergrund von Sonnenstrahlen aufgehellt wird. Hier gilt das Gleiche, was ich zu Deinem Foto Froschkönig? zu den Themen Schatten und Aufhellung geschrieben habe.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!