Lautloser Jäger ( Spinne auf Blüte)

Im heimischen Garten entdeckt und festgehalten. Blendenwert wird nicht angezeigt da die Aufnahme

mit einem Analogen 28mm Weitwinkel Objektiv in Retro-Stellung gemacht wurde. Blende war Manuell auf 16 eingestellt. Leider kenn ich den genauen Namen dieser Spinne nicht. 

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Marcus,

dieser kleine Räuber sitzt da in Jagdstellung. Gut "erwischt".

Die Spinne kann ich leider anhand Deines Fotos auch nicht sicher bestimmen. Hierzu müsste ich mindestens zusätzlich ein Foto der Körperoberfläche haben. Aber selbst dann wäre es fraglich.

Beim Foto fallen neben einer gelungenen Bildaufteilung zwei Dinge auf:

Licht:

Du hast ein sehr starkes Seitenlicht, von rechts kommend. Dadurch weist das Foto starke Schlagschatten auf. Die haben in manchen Bildbereichen zwar sogar schon fast wieder etwas Faszinierendes, bringen aber insgesamt sehr viel Unruhe ins Bild.
Deshalb würde ich den Ausschnitt etwas enger fassen – so, dass zumindest der braune Hintergrundbereich am linken Bildrand verschwindet. Durch die "Wegnahme" von Bildinhalt im Hintergrund wird das Bild insgesamt etwas ruhiger.

Generell gilt hier: Starker Seitenlichteinfall kann sehr interessant wirken, ein Bild aber auch schnell zerstören. Unkritischer ist in der Regel bedeckter Himmel mit entsprechend weicherem Licht.
Alternative: Blitzen. Aber auch hier muss dann das Blitzlicht genau ausgerichtet werden.

Schärfe:

Das Bild ist nicht ganz scharf. Es liegt eine leichte Verwacklungsunschärfe vor. 1/100 Sek. ist in diesem Maßstab schon eine recht lange Zeit, die schnell verwackelt. Hier lieber auf 1/250 gehen, unter Umständen diesen "Verlust" über die Blende (dann auf 11.0 gehen) wieder reinholen. Bei der von Dir angewendeten Technik und bei diesem Abbildungsmaßstab hätte Blende 11.0 ausgereicht.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Marcus
Makronist

Hallo Roland,

ja war mal ein versuch, Makro`s mit Objektiv in Retro-Stellung zu machen. Hat auch Spaß gemacht alles Manuell einzustellen. 

Deiner Bild-Analyse stimm ich voll und ganz zu. Manchmal habe ich das Problem das ich das Bild in meinem Kopf nicht so Richtig umsetzen kann aus Ungeduld oder das Motiv hat keine Geduld mehr und verschwindet. meistens liegt es aber eher an der eigenen Ungeduld. Übung macht den Meister. :-)

Grüße

Marcus

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!