Tanz der Schnacken

Schnaken am Aa-Ufer, ein Flusslauf in Münster.

Aufgenommen mit einem Kino Plasmat 1.5 / 20 mm ca. 1926, Schmalfilm-Format 9,5 mm

Belichtung: 3200 Sek.

ISO: 160

Panasonic DMC-G3

 

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo aorta-besler,

herzlich willkommen bei Makrotreff!

Wie schön, dass mit Dir auch eine gestandene Malerin zu uns gefunden hat.

Dein Bild, erstellt mit dem legendären Dr. Rudolph Hugo Meyer & Co Görlitz Kino Plasmat 1.5/2,0cm (so die tolle, ungekürzte Bezeichnung), ist eine Wucht! Hier trifft kreative Experimental-Makrofotografie auf Biologie. Die Mücken balzen ("Tanz der Schnaken"), während die vordere (ein Weibchen) Eier in schlammigen Boden ablegt.

Was für ein Bildinhalt! Fotografiert mit einem fast einhundert Jahre alten Schmalfilm-Objektiv!

Was für eine Bewegung im Bild! Was für eine Dramaturgie!

Was für ein Bild!

GRATULATION zu diesem Top-Foto!

Nun gehe ich vor Freude um´s Feuer tanzen – den ganzen Abend, die ganze Nacht. Und dabei habe ich die von Dir so ausdrucksstark fotografierte Welt im Kleinen vor Augen, einen Kosmos, der in sich geschlossen scheint. Beleuchtet von einem eigenen, kleinen Vollmond – im kühl-weißen Vollmondlicht.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hello again,

ich wollte Dir eigentlich schon schreiben dass Du hier die perfekte Heimat findest. Jetzt hast Du es auch ohne mich hier her gefunden :-) Mit Roland und den anderen Makronisten wirst Du noch Deine helle Freude haben.

Hab gerade Deine Bilder Bei der "Konkurrenz" bewundert und Dein Japanisch anmutendes Gegenlichtbild ist auch der Hammer.

Servus
Wolfgang

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

"When shall we three meet again/in thunder, lightning or in rain..." So beginnt mit dem Fragespiel der drei Hexen, auf einem wüst-leeren Platz inmitten eines Gewitters spielend, Shakespeares Drama um Macbeth. Ob der englische Dichter wohl auch einmal den Tanz der Schnaken gesehen hat, inmitten eines Regenschauers, nur kurz erleuchtet von einem Blitz?

Das ist ein ungewöhnliches, für mich sperriges Einstandsbild, das du hier zeigst, was aber vermutlich eher an dem ungewöhnliches Objektiv liegt als an der Situation. Ein Bild, das mich nicht einlädt und mich dadurch erst recht reizt, es buchstäblich durchschauen zu können, ein Foto, das mein Kopfkino - wie oben gesehen - anlaufen lässt. Fair ist foul and foul is fair...

Ich freue mich sehr, dass du zu uns gestoßen bist!

Mainecoon

Profile picture for user aorta-besler
Makronist

Hallo zusammen! Ich freue mich hier zu sein. Wolfgang schreibt es ja, es ist so speziell hier das ich mich wohl fühlen werde. Mit Sicherheit werde ich auch überrascht von anderen Techniken in dieser kleinen Welt der Makrofotografie. Muss mich noch einfinden in das System.

Gruß Gudrun

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!