Solitäre Biene

Eine frisch geschlüpfte solitäre Biene, welche in Anbetracht meiner Macrolinse erst mal in Abwehrstellung ging. Meine Kamera: Eine fz200, 200mm, mit Macrolinse. 

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Herzlich Willkommen, zietoo!

Da bist du prima an den neuen Erdenbürger herangekommen! Hast du ihr Ausbuddeln zufällig gesehen, oder warst du gezielt auf der Suche bzw. vor Ort?

Die Panasonic ist aber auch eine sehr gute Kamera! In deiner Vorstellung schreibst du, dass du dir eine neue Ausrüstung gönnen willst. Hast du schon konkrete Vorstellungen?

Viele Grüße

Mainecoon

Profile picture for user zietoo
Makronist

Danke für deinen Kommentar. Die lumix fz200 genügt nicht mehr meinen Anforderungen. Der AF ist viel zu langsam und Nahlinsen für den Makrobereich sind keine Dauerlösung. Meine neue Kamera wird eine Panasonic g9 sein. Mit den Objektiven weiß ich noch nicht genau, auf jeden Fall ein lichtstarkes Makro, Zwischenringe und meinetwegen hochwertige Makrolinsen. Auch wird ein lichtstarkes Tele- Zoom nicht fehlen. Die Biene kam übrigens gerade aus der Erde gekrochen, kann sie aber nicht zuordnen. Leider ist dieses Bild ziemlich verrauscht und ich habe den meines Erachtens nach noch den besten Kompromiss zwischen entrauschen und Schärfe gefunden. Vielleicht hat der eine oder andere hier einen besseren Vorschlag.

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo zietoo,

herzlich willkommen bei Makrotreff!

Es ist schon ein großer, glücklicher Zufall, beim Sich-Ausgraben einer frisch geschlüpften Wildbiene anwesend zu sein. Da hast Du einen tollen Moment erwischt.

Ich kann verstehen, dass Du, wenn Du in den extremen Makrobereich vordringen willst, mit Deiner Bridge-Kamera an die Grenzen kommst. Ich bin auf Fotos gespannt, die Du dann mit Deiner "Neuen" machen wirst...

Zum Foto oben kann ich nicht viel sagen, außer, und das hast Du selbst bereits erwähnt, dass es sehr stark rauscht. Dies hängt natürlich weniger mit dem Wesen einer Bridgekamera zusammen als mit den eingestellten Werten. Da diese aber nicht angezeigt und auch nicht von Dir angegeben wurden, möchte ich hier nicht das Spekulieren anfangen.

Wie gesagt, gerne erwarte ich Fotos aus Deiner zukünftigen Kamera. Bitte beachte dann beim Einstellen dieser Bilder unsere Hinweise zum Foto-Upload, insbesondere hinsichtlich der Exif-Daten und der Bild-Mindestgröße.

Liebe Grüße,

Roland

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!