Geranie mit Blütenpollen

Noch ein Foto aus meiner gestrigen Teststrecke. Zum 105 Makro kam noch ein Satz Zwischenringe mit komplett 68mm auf Stativ.

Kommentare

Profile picture for user Nicole
Makronist

Hallo Gebru,

Rosa/Pink und Organe, das würden vermutlich die wenigsten von uns so kombinieren. ;)

Aber es sieht toll aus, gefällt mir, gut erkannt.

Auch finde ich es toll, dass man die einzelnen Pollen erkennen kann.Ist das Foto eine Ausschnittsvergrößerung oder ist dir das durch die Zwischenringe gelungen?

Viele Grüße,

Nicole

Profile picture for user Gerbu
Makronist

Hallo Nicole,
Danke für Deine Kommentar. Ja die Natur bringt schon erstaunliche Farben hervor. Das Bild ist ohne Beschnitt, die Zwischenringe machen den schönen Ausschnitt.

Gruß Gerald

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Gerbu,

prima, jetzt scheint´s mit der Übernahme der Exif-Daten zu klappen.

Sehr schön sind die Schärfezentren auf den hinteren Staubbeuteln. Sie ziehen das Betrachterauge an.

Allerdings ist da so ein Kringel, der zwar biologisch dazugehört, fotografisch aber nicht entsprechend eingebunden wurde. Damit meine ich, dass Du ihn zwar mit auf das Bild genommen hast, aber als so unwichtig einstufst, dass Du ihn in die Unschärfe setzt und damit nicht mit zum Hauptmotiv erklärst. Dennoch zieht er die Aufmerksamkeit des Betrachters in einem sehr hohen Maße auf sich – bedingt durch seine Form, die ansonsten nirgendwo mehr in der Blüte auftaucht, als auch wegen seiner dunkeln Farbe vor hellem Grund. Und dadurch, dass er unscharf ist, stört er.

LÖSUNG:
Ich würde diesen Kringel über Bildbearbeitung entfernen. Das ist verhältnismäßig leicht möglich. Dann kann der Betrachter die wunderbar rausgearbeiteten Pollenkörner ungestört auf sich wirken lassen.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

 

Profile picture for user Gerbu
Makronist

Hallo Roland,
 

Ja mit diesen Kringel hab ich auch gekämpft, mich dann aber entschieden das er ja zur Blüte gehört. aber er lenkt wirklich ab.

Danke und Gruß

Gerald

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!